Wertebereich einer Funktion

Definition

Der Wertebereich einer Funktion beschreibt die Menge der `y`-Werte der Funktion, die durch Einsetzen aller `x`-Werte des Definitionsbereichs in die Funktion erreicht werden können.


Der Definitionsbereich beinhaltet also alle Werte auf der `x`-Achse, die eine Funktion annehmen kann, während der Wertebereich Werte auf der `y`-Achse abdeckt, die dabei erreicht werden. Das ist anhand der folgenden Grafik und der anschließenden Tabelle noch einmal veranschaulicht:

definitionsbereich tabelle_1

zurück zur Übersicht

Wie geht es nun weiter?

Du hast viel Neues gelernt oder bereits Erlerntes aufgefrischt.
Nun wollen wir dir mehr bieten und dich noch intensiver unterstützen, damit du deine Ziele erreichst.

Unser Angebot an Crashkursen und Klausurtrainingsinhalten ist genau dafür da.

Finde den passenden Crashkurs für deine Uni: