Welcher Studentenjob passt zu dir?

Das Studentenleben ist teurer, als man denkt! Neben den Partys am Wochenende, dem Besuch im Kino und dem Abendessen mit der neuen Freundin soll ja schließlich auch noch etwas für eine Reise in den Semesterferien oder das obligatorische Fachbuch übrig bleiben.  Da auch die besten Eltern der Welt irgendwann an ihre Grenzen kommen, bleibt vielen von uns nichts anderes übrig, als sich einen Studentenjob zu suchen.

Zwei von drei Studenten arbeiten im Schnitt neben dem Studium in einem solchen Job – also einer chronisch unterbezahlten Tätigkeit mit oft seltsamen Arbeitszeiten, die einen irgendwie über die Runden bringt. In Ordnung, aber welcher Studentenjob* ist denn jetzt der Richtige für mich? Keine Sorge, unser Quiz hat alle wichtigen Antworten parat!

Falls du mehr über das Arbeiten neben dem Studium erfahren möchtest, haben wir einen spannenden Artikel für dich. Hier lernst du, wie du einen Job findet, worauf du achten musst und wie viel du eigentlich verdienen darfst. Du möchtest für Studybees arbeiten (z.B. als Praktikant/in, Werkstudent/in oder Tutor/in)? Auf unser Karriereseite findest du spannende Stellen!

Du hast die Wahl: Mehr Geld oder mehr Erfahrung?

Wie gerne arbeitest du mit Menschen?

Wie stehst du zu deinen Studienfächern?

Möchtest du dein eigener Chef sein, oder es lieber möglichst unkompliziert haben?

Geregelte Arbeitszeiten oder lieber viel Flexibilität?

Bist du technisch begabt?

Muss dein Studentenjob gut im Lebenslauf aussehen?

Studentenjob
Verkäufer/in im Einzelhandel
Du hast ein Verkaufstalent und schreckst auch nicht davor zurück, mit fremden Menschen zu quatschen. Planbare Arbeitszeiten, ein ordentliches Gehalt und interessante Begegnungen treffen hier auf manchmal schwierige Kunden - warum nicht! Idealerweise findest du einen Job in einem Bereich, der zu deinen Interessen passt. Auf diesem Weg können andere von deinem Wissen, deinem Style oder deiner Begeisterung profitieren!
(Web-)Entwickler/in oder Designer/in
Du machst etwas mit Medien oder/und programmierst gerne? (Web-)Entwickler und Designer sind gesucht und die Arbeit als Freelancer lässt sich ganz gemütlich von zu Hause aus erledigen. Neben einer oftmals lukrativen Bezahlung macht sich die Tätigkeit als Entwickler/Designer auch super im Lebenslauf!
Gastronomie
Du liebst es, etwas mit Menschen zu machen und schreckst nicht vor ein paar Betrunkenen zurück? Der Job als Bedienung oder Barkeeper ist vermutlich einer der beliebtesten Studentenjobs. Flexible Arbeitszeiten, Trinkgeld und oftmals 'unkomplizierte' Arbeitsverträge sind für viele perfekt. Auf der anderen Seite musst du dich aber natürlich mit schwierigen Gästen und manchmal etwas seltsamen Gästen herumschlagen. Eine Herausforderung ist es auf jeden Fall!
Studentische Hilfskraft
Du hast Spaß an der wissenschaftlichen Arbeit und kannst unfallfrei einen Kopierer bedienen? Langfristig sollte dein Name um zwei Buchstaben länger werden? Dann solltest du dich auf jeden Fall bewerben, wenn das nächste Mal Hilfskräfte gesucht werden. In oftmals enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern lernst du die andere Seite des Hochschulbetriebs kennen und kannst wichtige Erfahrungen für später sammeln. Vor manchmal etwas langweiligen Aufgaben, mittelmäßiger Bezahlung und straffen Hierarchien solltest du dich aber nicht fürchten!
Bürojob
Du arbeitest gerne konzentriert an einer Sache und hast eigentlich auch keine Lust darauf, dich in einer Bar von Betrunkenen vollquatschen zu lassen. Bürojobs sind zu Recht sehr beliebt unter Studierenden. Klare Arbeitszeiten, gute Bezahlung und die Möglichkeit, Erfahrungen in einer Firma zu sammeln sind große Vorteile! Gleichzeitig gibt es aber natürlich sicher spannendere Berufe, die sich nicht daraus beschränken zu kopieren und Excel-Tabellen zu verschönern.
Werkstudent in einem Startup
Du kannst es eigentlich gar nicht abwarten, das in der Uni gelernte in die Tat umzusetzen. Als Werkstudent in einem Startup kannst du direkt aktiv in einem Unternehmen mitarbeiten und oftmals Aufgaben übernehmen, die du in einem großen Unternehmen nicht einmal zu Gesicht bekommen würdest. Wenn du selbst darüber nachdenkst zu gründen, kannst du hier wichtige Erfahrungen machen und dein Netzwerk aufbauen. Die Bezahlung kann natürlich meistens nicht mit anderen Jobs mithalten. Du weißt aber natürlich, dass Erfahrungen nicht in Gold aufzuwiegen sind.
Nachhilfelehrer/in oder Tutor/in
Du bist fit in deinem Fach und gibst dein Wissen und Können gerne weiter. Als Nachhilfelehrer oder Tutor hilft du anderen Studierenden oder Schülern dabei, Klausuren besser zu bestehen oder durch die nächste Hausarbeit zu kommen. Du sammelst wichtige Erfahrungen, kannst anderen Menschen helfen und lernst vielleicht sogar selbst noch etwas über dein Fach!

Falls dir unser Vorschlag nicht zusagt, ist das gar kein Problem! Zum Glück gibt es hunderte verschiedene Studentenjobs*, sodass auch wirklich jeder und jede etwas finden kann! Damit dir die Suche etwas leichter fällt, haben wir die besten Jobs in unserer Jobbörse für dich gesammelt.

Wir wünschen dir ganz viel Erfolg bei der Suche!