Superfoods für ein Supergehirn

superfoods

Wir alle wissen, wie sehr uns Studieren und Prüfungsvorbereitung mental anstrengen. Das Essen bestimmter Nahrungsmittel mit spezifischen Nährstoffen verbessert die Gesundheit des Gehirns und erhöht die kognitiven Fähigkeiten. Brainfood kann helfen, geistige Klarheit zu fördern, den Fokus zu schärfen und Stress zu bekämpfen. Es gibt zahlreiche Websites mit großartigen Feinschmeckertipps, Ideen und aktuellen Speisetrends, die eine Reihe von Restaurants und Rezepten zum Erkunden und Experimentieren bieten. Doch wenn es darauf ankommt, wissen wir alle, dass unsere Mütter den guten Instinkt hatten, zur Herstellung von Gerichten Zutaten zu verwenden, die sowohl nahrhaft als auch schmackhaft waren. Daher sollte man die Finger von Junk-Food lassen und sich stattdessen darauf konzentrieren, die wichtigsten Zutaten in seine tägliche Ernährung zu integrieren, um die geistige Ausdauer zu steigern und Stress abzubauen, wenn die kritische Prüfungszeit naht. Daher wollen wir euch heute die besten Superfoods vorstellen mit denen ihr das in Null-Komma-Nichts schafft.

Wunderzutaten für einen Power-Smoothie: Avocados und Heidelbeeren

Avocados sind zum Beispiel eine Kraftnahrung, voller einfach ungesättigter Fette, die wohl eine Verschlechterung der kognitiven Fähigkeiten verhindern können. Sie enthalten auch Vitamin K und Folsäure und helfen daher, Blutgerinnsel im Gehirn zu verhindern sowie die Erinnerung und Konzentration zu verbessern. Ihre cremige Textur macht sie zu einer idealen Ergänzung zu Smoothies. Und da wir gerade von Smoothies reden, warum nicht einfach einige Heidelbeeren dazugeben, die ein wahrer Brainfood-Goldregen sind? Diese winzige Frucht hat eine große Wirkung mit so vielen unglaublichen Vorteilen für die Gesundheit. Durch ihren hohen Anteil an Vitamin C und K, sowie Ballaststoffen, ist sie eines der Antioxidans-reichsten Lebensmittel, und aufgrund ihres hohen Gallussäuregehalts ist sie besonders gut zum Schutz des Gehirns vor Degeneration und Stress geeignet. In der Tat haben Forscher festgestellt, dass Heidelbeeren das Potenzial haben, Gedächtnisverlust umzukehren.

Brainpower in grün: Spinat, Brokkoli und Co.

Es ist kein Geheimnis, dass grünes Blattgemüse, wie Spinat, Kohl, Schweizer Mangold und Römersalat auch ganz oben auf der Liste stehen sollten; sie sind voller Vitamin A und K, um Entzündungen zu bekämpfen und Knochen zu stärken. Brokkoli ist ein weiterer Brainfood-Superstar. Dank seines hohen Anteils an Vitamin K und Choline hilft es, das Gedächtnis in Form zu halten, und durch den hohen Vitamin C-Gehalt wird das Immunsystem unterstützt.


StudybeesPlus für WiWis

Auch Schokolade darf beim Lernen nicht fehlen!

Schokoladenliebhaber werden sich freuen zu hören, dass sie ihre Schokoladendosis bekommen und zur gleichen Zeit ihre kognitive Fähigkeiten verbessern können! Ihre Gesundheit kann von dunkler Schokolade wirklich profitieren, da diese randvoll mit Flavonolen ist, die antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Sie können auch helfen, den Blutdruck zu senken und den Blutfluss in Gehirn und Herz zu fördern. Am besten ist es, die hoch verarbeiteten Sachen zu vermeiden und auf minimal verarbeitete dunkle Schokolade mit mindestens 70% Kakao zu setzen – je dunkler die Schokolade, desto größer die gesundheitlichen Vorteile.

Fisch und Sushi für effiziente Lernsessions

Zeit für Meeresfrüchte-Liebhaber sich zu begeistern, da öliger Fisch wie Lachs sich als eines der nahrhaftesten Brainfoods überhaupt erweist. Öliger Fisch, wie wilder Lachs und Makrele, ist voller Omega-3-Fettsäuren, um Gehirnnebel zu verhindern und das Gehirn aktiv und reibungslos am Laufen zu halten, wie einen gut geölten Motor. Man sollte einige Lachskuchen oder eine Schüssel Lachs-Sushi genießen, um geistigen Fokus und Agilität zu erhöhen, wenn man sich am meisten konzentrieren muss.

Kalium ist auch entscheidend für das Funktionieren des Herzens und des Gehirns, da niedrige Niveaus die vom Gehirn benötigten elektrischen Signale behindern können, was zu Verwirrung und schleppendem Denken führt. Obwohl verschiedene gängige und leicht zugängliche Lebensmittel signifikante Kaliumanteile enthalten, sind Bananen (die man immer seinen Smoothies am Morgen hinzufügen kann), Milch, Granola, Limabohnen, Orangen, Bohnen, Tomaten und Fleisch die wahren Fundgruben dieses Minerals.

Erfolgreich lernen – auf das richtige Brainfood kommt es an

Wenn man das ganze Jahr über studiert und vor allem, wenn Prüfungen anstehen, gilt es wenig oder keine Zeit zu verlieren. Das Vorbereiten einer ausgewogenen Mahlzeit, um seine Gehirnzellen zu füttern, kann sich als eine überwältigende Herausforderung erweisen. Kein Grund zur Sorge: einfach auf Superfood-Snacks und Mahlzeiten, die die anspruchsvollen Gehirnzellen sättigen und nähren, fokussieren, um konsequent Leistung auf einer optimalen geistigen Ebene zu bringen. Man wird überrascht sein, wie viele Varianten von Superfoods existieren und welchen breiten kulinarischen Geschmack es bietet, von bunten Gemüse-Gerichten bis hin zu aufwendig zubereiteten Sushi-Rollen, sowie ultra-nahrhaften, gesunden grünen Smoothies voll mit einem ganzen Spektrum an Nährstoffen, um kognitive Ausdauer zu verbessern und zu helfen, den Prüfungsstress in Schach zu halten.

Mehr?  Studium, Glück, und wie die beiden zueinander passen