Gut bezahlte Studentenjobs: Die Top 10 der lukrativsten Nebenjobs für Studenten

Lukrative Nebenjobs

Miete, Party, Essen und hin und wieder etwas Neues zum Anziehen – das Leben in Deutschlands Hochschulstädten ist teuer. Gut bezahlte Studentenjobs helfen bei der Finanzierung deines Lebensunterhalts enorm. Deswegen zeigen wir die in unseren Top 10 der lukrativsten Nebenjobs für Studenten, welche Tätigkeiten die Kasse richtig klingeln lassen!

Platz 10: Werkstudent im Bereich Grafik/Design

Du arbeitest oft in Agenturen und bis für die visuelle Konzeption von Print- und Onlinemedien verantwortlich. Oft gestaltest du Werbematerialien wie Flyer oder entwirfst das Layout für eine neue Homepage.

Wenn du Kenntnisse in Grafikprogrammen wie Photoshop oder InDesign aufweist und kreativ bist, bringst du schon viele Kenntnisse in die Arbeit ein. Durchschnittlich wirst du im Bereich Grafik/Design mit 13,86 €/Std. entlohnt.

Wenn du Kenntnisse in Grafikprogrammen wie Photoshop oder InDesign aufweist und kreativ bist, bringst du schon viele Kenntnisse in die Arbeit ein. Durchschnittlich wirst du im Bereich Grafik/Design mit 13,86 €/Std. entlohnt.

Platz 9: Promoter

Aufgabe eines Promoters ist die Unterstützung bei Werbeaktionen. Hierbei kann es sich beispielsweise um die Vorstellung von Produkten, das Verteilen von Flyern oder die Betreuung eines Gewinnspiels handeln.

Als Promoter solltest du dabei aufgeschlossen und offen sein und gut auf Menschen zugehen können. Jemand, der aktiv andere Leute ansprechen kann, ist für diesen Job optimal geeignet. Mit einem durchschnittlichen Stundenlohn von 14,86 Euro landen Promoter auf Platz 9 unserer gut bezahlten Nebenjobs für Studenten.

Platz 8: Tiersitter

Wer sich zeitweise nicht selbst um Hund, Katze und Co. kümmern kann, benötigt Tierbetreuung. Typische Aufgaben sind Füttern, Gassi gehen oder Reinigen des Katzenklos. Auch Nagetiere, Reptilien oder Vögel wollen bei Bedarf gehütet werden.

Für diesen Job geeignet ist jeder, der geübt im Umgang mit Tieren, zuverlässig und zeitlich flexibel ist. Als Tiersitter verdienst du im Durchschnitt 15,13 €/Std.

Platz 7: Nachhilfelehrer

Als Nachhilfelehrer unterstützt du Schüler bei den Hausaufgaben, bereitest sie auf Klausuren vor oder hilfst bei dem Lernen für das Abitur.

Nachhilfe geben kann jeder, der mit dem Lehrinhalt vertraut ist und gut erklären kann. Ein gewisses Maß an Einfühlungsvermögen ist im Umgang mit Kindern ebenfalls nötig. Als Dank für deine Hilfestellung erhältst du durchschnittlich 15,28 €/Std.

Platz 6: Programmierer

Die Programmierung von Software, Webseiten und Apps gehören zu deinem Tagesgeschäft. Da der Bedarf an IT-affinen Aushilfen sehr groß ist, sind deine Jobchancen dementsprechend hoch.

Sind Java, PHP, C++ und HTML für dich keine Fremdsprachen und du hast Spaß an der Lösung komplexer Probleme, erwartet dich ein mit durchschnittlich 16 €/Std. ein sehr gut bezahlter Nebenjob für Studenten.

Platz 5: Übersetzer

Du übersetzt Texte, Filme oder auch eine ganze Homepage oder dolmetschst für internationale Kunden eines Unternehmens auf einem Kongress – nicht nur in Englisch, sondern auch Französisch, Spanisch, Chinesisch oder einer anderen Sprache.

Um als Übersetzer zu arbeiten solltest du natürlich sprachbegabt sein, aber auch konzentriert arbeiten können. Ist dies der Fall, erwarten dich als Bezahlung durchschnittlich 16,28 €/Std.

Platz 4: Computerunterricht

Gerade ältere Menschen benötigen oft Computerunterricht, um den allgemeinen Umgang mit dem PC, Smartphone, Tablet oder speziellen Programmen wie Excel oder Word zu lernen. Teilweise muss auch ein Drucker installiert werden.

Neben einem soliden Umgang mit Computern sind natürlich auch didaktische Fähigkeiten wichtig, um anderen etwas zu erklären. Bringst du beides mit, sind liegt Tätigkeit als Computerlehrer mit 16,60 €/Std. auf Platz 4 unserer Hitliste der gut bezahlten Studentenjobs.

Platz 3: Sprachlehrer

Viele möchten privat eine Sprache ganz neu lernen oder bereits vorhandene Kenntnisse noch einmal aufpolieren. Teilweise stehen aber auch berufliche Gründe hinter dem Engagement eines Sprachlehrers, z. B. die Verbesserung der Business-Konversation oder die Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch in einer Fremdsprache.

Wenn du fit in einer anderen Sprache, vielleicht sogar Muttersprachler bist, und dazu viel Geduld mitbringst, ist dieser Job perfekt für dich – und wird im Durchschnitt mit 17,35 €/Std. sehr gut bezahlt.

Platz 2: Musiklehrer

Musiklehrer sind die absoluten Spezialisten unter den Studentenjobbern. Denn wer kann schon von sich behaupten, jemand anderes ein Klavier, Gitarre, Geige oder Gesang beibringen zu können?

Vielleicht du, wenn du Musik studierst und dein Instrument aus dem Effeff beherrschst. Der Lohn für deine Skills sind attraktive 31,94 € Stundenlohn und Platz 2 unseres Rankings.

Platz 1: Nikolaus

Geschenke verteilen, aus dem goldenen Buch vorlesen und für strahlende Kinderaugen sorgen – das sind die Aufgaben eines Nikolauses. Hochsaison hat dieser Job selbstverständlich am 6. Dezember und am Heiligabend, dann eben als Weihnachtsmann.

Du solltest aufgeschlossen sein, ein gewisses Schauspieltalent mitbringen und gut mit Kindern umgehen können. Ein eigenes Kostüm ist oftmals ebenfalls eine Anforderung. Aber mit einer Bezahlung von unglaublichen 80,38 €/Std. verdienst du mehr als so mancher Arzt oder Jurist – unsere klare Nummer 1 der lukrativen Nebenjobs für Studenten!

Und wo finde ich die passenden Studentenjobs?

Du hast jetzt richtig Lust aufs Jobben bekommen? Die passenden Angebote findest du entweder direkt über die Jobvermittlung deiner Uni oder Online-Jobbörsen wie Jobruf.de, die sich auf die Vermittlung von Studentenjobs spezialisiert haben. Alternativ kannst du dich auch direkt bei einem Unternehmen deiner Wahl initiativ mit deinem Lebenslauf und Anschreiben bewerben.

Mehr?  Was ist eigentlich ein Fernstudium?